HOMEWIR ÜBER UNSAKTUELLESPRODUKTANFRAGE
Fragen? Wir beraten Sie gerne! » 040 / 538 998 0 «
LAGERTECHNIK LEICHTLAGERTECHNIK SCHWERLAGERBÜHNENTRANSPORTGERÄTEMÖBELSYSTEME
LAGERTECHNIK LEICHT
LAGERTECHNIK SCHWER
PALETTENREGALE
System REDIRACK
KRAGARMREGALE
LAGERBÜHNEN
TRANSPORTGERÄTE
MÖBELSYSTEME

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14

 

REDIRACK Detailansicht

 

 

 

 

REDIRACK » Palettenregal

Wirtschaftliche Lagerung palettierter Waren

Das System ist schnell und einfach zu montieren. Und das bereits seit Jahrzehnten - in bewährter Qualität. Während andere Hersteller ihre Systeme ständig verändern, ohne Kompatibilität zu gewährleisten, können Sie Ihre REDIRACK Bauteile auch noch nach Jahrzehnten mit Neumaterial ergänzen. Einmalig bei Palettenregalen!

Das System wird aus Qualitätsstahl hergestellt. REDIRACK-Palettenregale werden nach hohen Qualitätsstandards gefertigt. Das Ausgangsmaterial wird entfettet, phosphatiert und geölt. Nach einem ersten Trockenprozess wird mittels elektrostatischer Pulverisation (mini-bols Prozess) eine Schicht aufgetragen und schließlich bei 180 Grad gehärtet.

Standardmäßig können Sie aus 5 Farben auswählen » Auf Wunsch auch aus vielen RAL-Farben.

Ergänzung, Instandhaltung oder Neubau? Bei uns erhalten Sie nach wie vor fast alle verfügbaren Bauteile zu Ihrer REDIRACK Palettenregalanlage.

 

Stützrahmen

Ausgelegt für eine Aufnahme von bis zu 18 Tonnen Last je Rahmen. Bei höheren Anforderungen sind auch speziell für grössere Belastungen ausgelegte Stützrahmen erhältlich. Stützrahmen werden in einem Stück bis zu einer Höhe von 10.500 mm gefertigt.

Die exakte Höhe bestimmen Sie selbst - sie muss lediglich durch das Raster von 75 teilbar sein, in dem auch die Tragebalken versetzt werden.

 

Tragebalken

REDIRACK-Tragebalken werden aus jeweils 2 kaltprofilierten C-Kastenprofilen gefertigt. Die Hakenlaschen werden aus starkem Stahl gepresst und an die Balkenenden geschweißt. Einzigartig ist das 6-Haken-System an jeder Hakenlasche.

Zwei Konstruktionsarten sind möglich: Die Hakenlasche wird entweder bündig mit der Tragebalkenoberkante verschweißt oder 38 mm versetzt zur Balkenoberkante angesetzt. Die letztgenannte Version ist höher belastbar als die "Top-Version", deren Tragkraft um ca. 10% geringer zu veranschlagen ist.

Bündig geschweißte Tragebalken sind besonders in solchen Fällen nützlich, in denen ebene, glatte Oberflächen erforderlich sind - z.B. bei der Lagerung von Teppichen, bei Lagerbühnen oder auch zum Bau von Werkbänken und Packtischen.

REDIRACK besitzt die einmalige Eigenschaft am Markt, seit Jahrzehnten ein unverändertes System aufzuweisen. Ein Vorteil für Sie - denn mit REDIRACK können Sie auch 30 Jahre alte Bauteile mit neuen Elementen kombinieren.